Die Faschingssaison in Feldkirchen ist eingeläutet!


Faschingssitzungen, Kindermaskenball und Faschingsumzug – am Samstag setzte der Feldkirchner Faschingsklub mit dem Faschingswecken den Auftakt für eine Saison mit allen bewährten Höhepunkten und präsentierte das neue Kinderprinzenpaar.

Eine Abordnung des Feldkirchner Faschingsklubs machte den ganzen Tag in der Innenstadt auf die lustigste Zeit des Jahres aufmerksam.
Eine Abordnung des Feldkirchner Faschingsklubs machte den ganzen Tag in der Innenstadt auf die lustigste Zeit des Jahres aufmerksam.

Drei Jahre des Wartens sind genug: Am Samstag konnte der Feldkirchner Faschingsklub im Rahmen des Wochenmarkts auf dem Hauptplatz in Feldkirchen endlich wieder das traditionelle Faschingswecken zelebrieren. Pünktlich um 11.11 Uhr läuteten Präsident Peter Kowal und seine Kollegen des Feldkirchner Faschingsklubs mit einem kräftigen „GLUCK GLUCK – olé“ offiziell die bevorstehende Faschingssaison ein, musikalisch begleitet von den „Gipfelsturm Musikanten“.

 

Wie zu guten alten Zeiten

„Wir bereiten vier Faschingssitzungen im Stadtsaal, einen Kindermaskenball und den großen Faschingsumzug am Faschingsdienstag vor. Wie zu guten alten Zeiten, als Corona lediglich als Biermarke aus Mexiko bekannt war“, schmunzelte Kowal. Zuvor bekam er mit der Überreichung des Stadtschlüssels von Bürgermeister Martin Treffner die Verantwortung für die Stadt Feldkirchen symbolisch in die Hände gelegt. Neben weiteren Vertretern der Landes- und Stadtpolitik wie Landesrat Sebastian Schuschnig, Landtagsabgeordneten und SPÖ-Klubobmann Herwig Seiser sowie den Stadträten Herwig Engl, Helmut Krassnig und Christoph Gräfling ließ sich auch der aus dem ORF-Quotenhit „Narrisch guat“ bekannte „Fockenbauer“ Gunnar Zechner den Faschingsauftakt in seiner Paraderolle nicht entgehen. Faschingspräsident Kowal führte mit dem „Fockenbauer“ ein erheiterndes Interview, das einen kleinen Vorgeschmack auf die Feldkirchner Faschingssitzungen 2023 gab.

 

„Ihre Lieblichkeit“ und Prinz Schalkus XII.

Der Höhepunkt des Faschingsweckens war erreicht, als das Geheimnis gelüftet wurde, welches Kinderprinzenpaar im Feldkirchner Fasching regiert. Das närrische Volk begrüßten „Ihre Lieblichkeit“ Prinzessin Tamara I. (Kohlweg) aus der 2A-Klasse und Prinz Schalkus XII. (Max Hauser) aus der 2C-Klasse der Volksschule Feldkirchen.

 

Innenstadt närrisch „unsicher“ gemacht

Vor und nach dem Faschingswecken war eine Abordnung des Feldkirchner Faschingsklubs in der Innenstadt unterwegs, um auf die bevorstehende Faschingssaison aufmerksam zu machen und Einladungen zu den Faschingssitzungen auszusprechen. „Den Programmpunkten verpassen wir jetzt den Feinschliff, um das närrische Volk im Februar 2023 wieder bestens unterhalten zu dürfen“, verspricht Kowal.

 

 

Feldkirchner Faschingssitzungen 2023 (Stadtsaal Feldkirchen)

• 4. Februar 2023, 1. Faschingssitzung, 20 Uhr

• 8. Februar 2023, 2. Faschingssitzung, 20 Uhr

• 10. Februar 2023, 3. Faschingssitzung, 20 Uhr

• 11. Februar 2023, 4. Faschingssitzung, 20 Uhr

Karten-Reservierungen: 0664/16 91 200 (Corinna Fischer)